aktualisiert
Einsätze 03 1010
am 31.03.2016

Web Design

Förderverein Schnellzugdampflok 03 1010 e.V.

031010-PlanPano_web031010-PlanPano_web

Mit Doppelklick auf Lok Panorama öffnen.

Auf dieser Seite sollen die Arbeiten im DLW Meiningen dargestellt werden. In  Abständen wollen wir über den Fortschritt der Hauptuntersuchung (HU for a steam locomotive) berichten und werden zu gegebenen Zeitpunkt den Fertigstellungstermin bekanntgeben. Man sieht also - es geht voran.
Nach gut zweieinhalb Jahren Zwangspause soll die “Alte Lady” dann in der zweiten Jahreshälfte wieder auf den Gleisen in Deutschland unter Dampf stehen und die Eisenbahnfans begeistern.

Die  Aufarbeitung zur Wiederinbetriebnahme der ”Alten Lady” im DLW Meiningen sind vorangekommen. 
Am 22.2. wurden Kessel und Rahmen voneinander getrennt. Nun werden die einzelnen Baugruppen in den Abteilungen aufgearbeitet bzw. erneuert. Nach und nach entsteht dann wieder die 03 1010.
Am 07.04. fand die Begutachtung der einzelnen Baugruppen zusammen mit dem Lokpersonal statt (siehe unten).
In der Kesselwerkstatt wird z.Zt. intensiv gearbeitet, um den Kessel auszurüsten.

Letzte Bilder von der HU siehe unten.
(Aktueller Stand: 03.06.2011)

DLW Meiningen_01

03 1010 und 01 150 in der Lokhalle

DLW Meiningen_07

vom Tender getrennt

DLW Meiningen_008

daraus wird wieder eine funktionsfähige Lok ?

DLW Meiningen_03

03 1010 auf dem Arbeitsstand

DLW Meiningen_05

Kolben der Außenzylinder

DLW Meiningen_06

Handrad der Steuerung ausgebaut

031010_5_2_11

Zustand der Lok am 05.02.2011

Meiningen_19_2_Führerhaus

Dampflok ohne Führerstand;
Wo sollen die “Meister” da stehen, was sollen sie da regeln ?

Meiningen_19_2_ausgeschlachtet

“ausgeschlachtet” ist der Kessel

22_2_Meingen_15

Der Rahmen wird auf die Schiebebühne gezogen - geht zur Waschanlage

2_4_Rahmen

Rahmen der Lok im gestrahltem Zustand

2_4_Kessel_1

Der Kessel wird bearbeitet

2_4_Treib Kuppelstangen

Treib- und Kuppelstangen in Bearbeitung

2_4 Meiningen_mittlerer Zylinder_08

mittlere Schieberbuchse und Zylinder

2_4 Meiningen_Befund Kuppelachse_22

Bei der Befundung der Kuppelachse

2_4 Meiningen_Arbeit Führerestand_47

Die Meister begutachten die begonnenen Arbeiten am Führerstand

Meiningen_12.05.2011_Tender

Die Arbeiten am Tender sind in vollem Gange
Es geht in die vorletzte Runde

Meiningen_19_2_ohne Räder

Rahmen mit Kessel auf Hilfsdrehgestellen

22_2_Meingen_14

Der Kessel beginnt zu “schweben”

22_2_Meingen_7

Die zwei Meister überprüfen die ganze Angelegenheit

2_4_Rahmen_1

Durchblick durch den Lokrahmen

2_4_Feuerbüchse

seltener Blick in eine saubere Feuerbüchse

2_4 Meiningen_Rechter Zylinder_15

Gespräch am rechten Zylinderblock

2_4 Meiningen_Schwingen_32

Überprüfung der Schwingen

2_4 Meiningen_Ergebnis Führerstand_51

Blick durch den Führerstand, die Gesprächsergebnisse werden festgehalten

Meiningen_12.05.2011_Kessel

In der Kesselwerkstatt - der Kessel der 03 1010 wird wieder “ausgerüstet”

DLW Meiningen_004

 ohne Treib- und Kuppelstangen

DLW Meiningen_007

viele, viele Teile

DLW Meiningen_10

Schieberbuchse rechte Seite

Meiningen_19_2_Rahmen_Kessel

Zustand der Lok am 19.02.2011

Meiningen_19_2_Radsätze

Die Radsätze der 03 1010 bereit zur Aufarbeitung

22_2_Meingen_2

Es wird noch mal Hand angelegt

22_2_Meingen_12

Das “Fell” muß ab - Entfernung der Verkleidung

2_4_Kessel

Der Kessel der 03 1010 ebenfalls sandgestrahlt

2_4_Bremsgestänge

Bremsgestänge in der Aufarbeitung

2_4 Meiningen_sicher sicher_21

sicher ist sicher - jedes Teil der Lok ist markiert

2_4 Meiningen_Unterlagen_43

Ein Blick in die Unterlagen, dann gehts weiter

2_4 Meiningen_Tender_60

Begutachtung des Tenders

Meiningen_12.05.2011_Kessel_1

In der Kesselwerkstatt -
“Blick in den Kessel”

Die letzten Bilder von der HU; man sieht, das 3-D- Puzzle einer Schnellzugdampflok nimmt Gestalt an.
Die 03 1010 sieht schon wieder einer Lok ähnlich. Der Premierenfahrt sehen wir nun mit Optimismus entgegen.
  (Stand: 03.06.2011)

S1220009
S1220015
S1220020
S1220023
S1220045
S1220031
S1220048